Sepp Maier empfiehlt safe4u

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/322271_65321/webseiten/homepages/safe4u-de/components/com_k2/models/item.php on line 881
10 Nov 2017
Quelle: http://www.krone.at/597275 Quelle: http://www.krone.at/597275

Eine ,smart home‘-Lösung hat mit einer Alarmanlage nichts zu tun

 In Ober-Österreich warnt nun ein Fachmann offiziell vor Smart-Home-Sicherheitstechnik. Hans-Jürgen Reuss aus Leonding ist erfahrener Alarmanlagenbauer und warnt nun vor dem neuen Trend des "intelligenten Hauses": 

"Eine ,smart home‘-Lösung hat mit einer Alarmanlage nichts zu tun."

 In einem Bericht der Kronen-Zeitung geht ein weiterer Sicherheits-Experte sogar noch weiter:

"Alarmanlagen in intelligente Hausmangementsysteme zu integrieren. Damit würde technisch versierten Einbrechern auch Tür und Tor geöffnet."

Die Polizei in Oberösterreich geht in der Herbst/Wintersaison 2017/2018 von mehr Einbrüchen aus als im letzen Jahr.

Dazu tragen nach Auffassung der Experten auch der vermehrte Einsatz von Smart-Home-Sicherheitstechnik bei. Hans-Jürgen Reuss warnt konkret, dass unsichere "Smart-Home"-Systeme in Zukunft aufgrund der sabotage-anfälligkeit die Einbrecher eher anziehen statt abschrecken könnten.

" Weil diese auf Komfort und nicht auf Sicherheit ausgelegt sind. [...] In Zukunft werden Einbrecher [...] unsichere Systeme nutzen, die ihnen Tür und Tor öffnen."

Gelungener Einbruchschutz – SAFE HOME

Um Ihnen diese Erfahrung zu ersparen gibt Ihnen safe4u mit dem SAFE HOME Konzept einprägsame Anhaltspunkte für gelungenen Einbruchschutz.

Sicherungen an Türen und Fenstern. Mechanische Sicherungen der typischen „Einstiegstoren“ wie Terassentüren oder Seitenfenstern erschweren dem Einbrecher das Handwerk.

Außenbereiche bei Dunkelheit beleuchten, beispielsweise durch Lampen mit Bewegungsmeldern.

Ferienzeit ist Einbruchzeit. Bitten Sie einen Nachbarn, den Briefkasten zu leeren, bestellen Sie die Tageszeitung ab und lassen sie Licht im Inneren des Gebäudes über eine Zeitschaltuhr steuern.

Ersatzschlüssel nicht im Außenbereich verstecken. Einbrecher kennen die typischen Verstecke und überprüfen diese ständig. Auch der Versicherungsschutz ist gefährdet, wenn ein Einbrecher mittels Hausschlüssel eindringt.

Herumliegende Kletterhilfen vermeiden. Lassen Sie keine Leitern oder Gartenstühle herumliegen. Diese werden von Einbrechern gerne genutzt um an höher gelegene Fenster zu gelangen.

Ordnungsgemäßes Abschließen. Türen immer abschließen; einfaches Zuziehen reicht nicht. Gekippte Fenster sind eine Einladung für Einbrecher. Nur „Zu“ ist sicher, und nur „Sicher“ ist auch versichert.

Mitteilungen kontrollieren. Keine öffentliche Ankündigung des Urlaubs auf Social-Media-Kanälen. Keine „Wir sind zwei Wochen verreist“-Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

Einbruchmeldeanlage installieren

Nachdem Fenster und Türen also mechanisch gesichert wurden, der Außenbereich gut ausgeleuchtet ist und offensichtliche Anzeichen für die Abwesenheit beseitigt wurden, ist die Investition in eine Alarmanlage durchaus sinnvoll.

Mit safe4u Rundum-Sicher

Doch wer sich für elektronische Sicherungstechnik entscheidet landet bei den etablierten Systemen häufig bei Funk-Anlagen, die durch eine andauernde Funk- oder WLAN Verbindung Kontakt mit einer Vielzahl von Sensoren halten müssen. Die Elektrosmog-Belastung ist enorm und die aktuellen Enthüllungen der Sicherheitslücken im WPA2 Protokoll der gängigen WLAN Systeme bestätigt nur Sabotage-Anfälligkeit dieser Systeme.

Klassische Alarmanlagen arbeiten zudem häufig mit Bewegungsmeldern oder Trittmatten, die beispielsweise auch von einem umherlaufenden Haustier ausgelöst werden können. Um die Strahlenbelastung und das Risiko für einen Fehlalarm zu minimieren, werden vorhandene Alarmanlagen nachts teilweise deaktiviert und bieten somit keinen Schutz mehr.

Das Beste beider Welten für alle, die potenzieller Einbrechern keine Einladung via "Smart-Home" schicken wollen.

Informieren Sie sich noch heute unter

www.safe4u.de

oder unter

+49 (0)711 78 25 60 60

geschrieben von 
Publiziert in Blog
Gelesen 1650 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

safe4u AlarmanlagenAlarmanlagen mit EinbruchFrühwarnSystem für Haus, Wohnung & Gewerbe

safe4u Alarmanlagen sind kostengünstig, einfach und innovativ.

Wir laden Sie zu einer unverbindlichen und kostenfreien Vorführung der bedienungsfreundlichen, brandneuen safe4u 365pro in Ihren Räumen ein. Dieser Termin dauert im Schnitt weniger als eine Stunde.

Informieren Sie sich jetzt und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Präsentationstermin - direkt bei Ihnen Zuhause!

Kontaktsafe4u Alarmanlagen

  Haidering 17 | 65321 Heidenrod

  www.safe4u.de

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  +49 (0)6124 72 79 814

 

Erfahrungen & Bewertungen zu safe4u Alarmanlagen

 safe4u ist Mitglied im BVMS

kostenlose Beratung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg!

keine Montage nötig

sofort einsatzbereit

eine Steckdose genügt

Lassen Sie sich jetzt beraten!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
X

Right Click

No right click