Sepp Maier empfiehlt safe4u

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/322271_65321/webseiten/homepages/safe4u-de/components/com_k2/models/item.php on line 881
20 Jul 2018

Immer wieder Einbrüche in KiTas und Kindergärten

Insgesamt dreimal wurde eine Kindertagesstätte in Nordrhein-Westfalen eingebrochen – innerhalb von fünf Wochen. Der erste Einbruch geschah laut Auskunft der Polizei in der Nacht vom 21. auf den 22. Mai. Dann folgte die Nacht von 30.6. auf 1.7. und die Nacht von 1.7. auf 2.7. „Gestohlen wurden Süßigkeiten, Bollerwagen, Wasserspender und Spielzeug“, berichtet Polizeisprecher Michael Franz.

Beliebte Einbruchziele

Die ist nur eines von vielen Beispielen. Kindergärten sind beliebte Einbruchsobjekte, da sie am Wochenende zuverlässig lehr stehen. Wegen Lärmschutz sind die Objekte häufig durch Büsche und hohe Bäumen umgeben – was den Kriminellen natürlich auch optimalen Sichtschutz bietet.

Auch dass eine Einrichtung wiederholt zum Ziel wird, ist typisch. In Felde (Kreis Rendsburg in Schleswig-Holstein) wurde bei einem Einbruch in die KiTa unter anderem der 13 Jahre alte VW-Bus samt acht Kindersitzen gestohlen. Mit dem Bus wurden bislang die Waldkinder gefahren. Der dortige Einbruch steht im Zusammenhang einer generellen Zunahme der Einbrüche in öffentliche Einrichtungen. Im September und Oktober 2016 wurde dort in die Schule eingebrochen, im Dezember 2017 waren KiTa, Jugendzentrum, Feuerwehr und Sporthalle das Ziel. Im Januar 2018 wurden die Kupferfallrohre und Regenrinnen des Gemeindezentrums zum ersten Mal gestohlen, fünf Monate später zum zweiten Mal. Im Juni wurde erneut in die Schule eingebrochen und jetzt dann erneut in die KiTa.

Purer Vandalismus

Oft ist der Vandalismus der Einbrecher das größte Problem. Teilweise wüten die Kriminellen nämlich in totaler Zerstörungswut. Es finden sich immer wieder Berichte über komplett kaputt geschlagene Einrichtung. Wenn‘s ganz schlimm kommt, wird auch in die Ecken uriniert und Bastel-Farbe auf den Wänden verschmiert.

Generell entsteht bei solchen Einbrüchen ein hoher Sachschaden. Die Beute fällt dabei eher gering aus. Mehr als ein Arbeits-Laptop, vielleicht noch eine Foto-Kamera, finden Diebe dort nicht vor.

Alles, was der Einbruch bezweckt, ist, die ohnehin finanziell angespannte Situation in Kindergärten noch zu verschlimmern. Doch das Schlimmste an so einem Einbruch ist, dass sich die Kinder und ihre Erzieher dort nicht mehr sicher fühlen.

Eine gute Sicherheitsanlage gibt es nämlich selten, da Kindergärten jeden Euro umdrehen müssen. Zudem sind Kindergärten spezielle Gebäude, mit einer Vielzahl von Fenstern und Türen. Mit klassischen Alarmanlagen sind diese kaum ausreichend zu sichern. Und selbst wenn das Geld da wäre, schreckt die komplexe Bedienung mancher Anlagen Träger, Leitung und Erzieher ab.

Sicher dank Infraschall

Allerdings können durch die Infraschall-Technologie der safe4u Alarmanlage auch komplexe Gebäude wie KiTas problemlos abgesichert werden. Jeder Berechtigte erhält eine eigene Fernbedienung mit „An“ und „Aus“ Knopf. Eine Fehlbedienung ist quasi ausgeschlossen.

Software-Updates sind nicht notwendig, da die Infraschall-Technologie universal und ohne Internet-Anschluss funktioniert. Deshalb wird die gleiche Technik auch seit Jahren im „International Monitoring System“ (IMS) angewandt um Stoßwellen einer atmosphärischen Explosion – wie etwa bei einem Atomaffentest - zu detektieren.

110102+anlage.jpg  pft.jpg

Zudem verzichtet safe4u auf eine Vielzahl von Zusatz-Sensoren wie Fenster-Kontakte, Bewegungsmelder oder Trittmatten. Dies reduziert nicht nur die Kosten, sondern auch das Risiko eines Fehlalarms.Zusätzlich ist das System zertifiziert Strahlungsfrei.

Weitere Infos gibt's unter www.safe4u oder unter +49 (0)711 - 78 25 60 60

geschrieben von 
Publiziert in Blog
Gelesen 1195 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

safe4u AlarmanlagenAlarmanlagen mit EinbruchFrühwarnSystem für Haus, Wohnung & Gewerbe

safe4u Alarmanlagen sind kostengünstig, einfach und innovativ.

Wir laden Sie zu einer unverbindlichen und kostenfreien Vorführung der bedienungsfreundlichen, brandneuen safe4u 365pro in Ihren Räumen ein. Dieser Termin dauert im Schnitt weniger als eine Stunde.

Informieren Sie sich jetzt und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Präsentationstermin - direkt bei Ihnen Zuhause!

Kontaktsafe4u Alarmanlagen

  Hohe Str. 74 | 70794 Filderstadt

  www.safe4u.de

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  +49 (0)711 78 25 60 60

 

Erfahrungen & Bewertungen zu safe4u Alarmanlagen

 safe4u ist Mitglied im BVMS

kostenlose Beratung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg!

keine Montage nötig

sofort einsatzbereit

eine Steckdose genügt

Lassen Sie sich jetzt beraten!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen
X

Right Click

No right click