Sepp Maier empfiehlt safe4u
15 Aug 2018

Der Fehlalarm der keiner war

„Deine Alarmanlage hat heute aufgeheult – wahrscheinlich war’s ein Fehlalarm“. So wurde unser Kunde aus der Nähe von Würzburg von seinen Doppelhaus-Nachbarn empfangen, als er nach Hause kam. Verunsichert rief er seinen persönlichen safe4u Sicherheits-Experten an. Der Geschäftsführer der Firma ALARMANLAGEN GERDES reagierte ebenso überrascht und empfahl zunächst die Überprüfung aller Türen und Fenster auf Einbruchspuren. „Ein Fehlalarm ist bei unserer safe4u Alarmanlage so gut wie ausgeschlossen“ beruhigte Detlef Gerdes seinen Kunden.

Doch wie kann er sich da so sicher sein?

Es gibt generell zwei Gründe, warum eine Alarmanlage einen Fehlalarm auslöst: Fehlbedienung oder defektes Bauteil.

Achtung: Sensoren

Fehlalarme können zum Beispiel durch schlecht montierte Magnetkontakte oder Glasbruchmelder an Türen und Fenstern entstehen. Die Montagepositionen können sich mit der Zeit ändern. Ein Fenster setzt sich oder eine Tür verändert sich durch Wärme und Kälte. Aus diesem Grund müssen klassische Alarmsysteme auch kontinuierlich gewartet werden. Das kostet den Kunden zumeist viel Zeit und Geld.

  • Deshalb: besser gleich safe4u

Deshalb verzichtet safe4u auf zusätzliche Sensoren, Trittmatten und Bewerbungsmelder. Stattdessen wird eine innovative Technologie genutzt um Einbruchversuche erkennen zu können: Infraschall-Detektion. Seit Jahrzehnten wird diese Technologie weltweit genutzt um illegale Kernwaffentests zu erkennen. Im Rahmen des Kernwaffenstoppabkommens wurden auf der ganzen Welt Messstationen errichtet, die rund um die Uhr mit empfindlichen Sensoren Infraschallwellen messen und aufzeichnen. Über den gesamten Globus verteilt gibt es 60 dieser Stationen.

Auch die Alarmanlagen von safe4u können Infraschall-Wellen messen und können so gewaltsame Einbrüche in Ihr Zuhause erkennen wenn die Innentüren im Objekt zumindest einen Spalt geöffnet sind. Beim Einschlagen einer Scheibe oder beim Aufhebeln einer Tür oder eines Fensters können ebenfalls Infraschall-Wellen entstehen, wenn auch viel schwächere Wellen als bei einem Erdbeben oder bei der Explosion einer Atombombe. Diese "Einbruch-Wellen" verteilen sich nicht über die ganze Welt aber können sich dennoch weit genug verbreiten um auch in einiger Entfernung noch messbar zu sein. Auf diese Weise ist es möglich, dass unsere Alarmanlage ohne zusätzliche Melder oder Sensoren alle Räume und auch mehrere Etagen überwachen kann.

Diese Technik erspart Ihnen übrigens nicht nur Kopfzerbrechen, sondern reduziert auch drastisch die Elektrosmog-Belastung.

Achtung: Zu viele Knöpfe

Selbst wenn die vorgeschriebene Wartung immer korrekt durchgeführt wird, gibt es noch einen weiteren unkalkulierbaren Faktor: den Nutzer. Immer mehr Alarmanlagen werben mit „Smart Home“, „App-bedienung“ und „Online Steuerung“. All diese Werbeversprechen beinhalten vor allem eines: Stolperfallen für den Anwender. Zuviele Knöpfe, zuviel Steuerung, zuviele Bedienungsanleitungen. Immer wieder resultieren Fehlalarme aus Bedienungsfehlern – und die können teuer werden. Von den Problemen beim Datenschutz und den Angriffsmöglichkeiten für Hacker mal ganz angsehen…..

  • Deshalb: besser gleich safe4u

Bei safe4u erhalten Sie eine oder mehrere Fernbedienungen, auf denen sich nur zwei Tasten befinden: „AN“ und „Aus“ – mehr brauchen Sie nicht für die Bedienung ihrer Alarmanlage. Software Updates sind genauso unnötig wie ein Informatik Studium. Bei unserer Alarmanlage verzichten wir bewusst auf eine Anbindung ans Internet.

Achtung: Haustier

Haben Sie zusätzlich vielleicht noch einen Hund oder eine Katze? Das kann ein weiteres Problem sein! Bewegt sich ein Haustier beispielsweise im Wohnzimmer und wird vom Bewegungsmelder erfasst, kann dieser bei einer Scharfschaltung einen Fehlalarm auslösen.

  • Deshalb: besser gleich safe4u

Wie bereits erwähnt, nutzt die safe4u Alarmanlage eine moderne Technologie, die weltweit eingesetzt wird, um illegale Kernwaffentests zu detektieren. Mensch und Tier können sich auch bei aktivierter Alarmanlage frei im Haus bewegen ohne einen Fehlalarm auszulösen. Dies bietet Ihnen auch noch einen weiteren Vorteil: Sie können die safe4u Alarmanlage ohne Bedenken auch nachts aktiviert lassen, ohne Gefahr zu laufen, dass nächtliche Toilettengänge einen Polizei-Einsatz auslösen.

 

Kriminalpolizei bestätigt Einbruchversuch

Dass die Infraschall-Detektion reibungslos funktioniert, kann auch unser Kunde aus der Nähe von Würzburg bestätigen. Tatsächlich fanden sich am Seitenfenster seiner Doppelhaushälfte deutliche Hebelspuren.

38742171_1810869869003652_7128894259586924544_n.jpg38796868_1810869892336983_4003755825997807616_n.jpg

Kriminelle hatten auch also tatsächlich versucht einzubrechen. Unser safe4u FrühWarnSystem hat den Hebelvorgang aber frühzeitig erkannt und lautstark gemeldet. Auch die gerufene Kriminalpolizei bestätigte den Einbruchversuch anhand der eindeutigen Hebelspuren.

 

Kompromisslos sicher

Wenn auch Sie kompromisslos sicher sein möchten, beraten wir sie gerne unverbindlich und bei Ihnen zuhause.

Kontaktieren Sie uns unter

Telefon     +49 (0)711 78 25 60 60

Fax         +49 (0)711 78 25 60 62

E-Mail      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website   www.safe4u.de

geschrieben von 
Publiziert in Blog
Gelesen 4145 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

safe4u AlarmanlagenAlarmanlagen mit EinbruchFrühwarnSystem für Haus, Wohnung & Gewerbe

safe4u Alarmanlagen sind kostengünstig, einfach und innovativ.

Wir laden Sie zu einer unverbindlichen und kostenfreien Vorführung der bedienungsfreundlichen, brandneuen safe4u 365pro in Ihren Räumen ein. Dieser Termin dauert im Schnitt weniger als eine Stunde.

Informieren Sie sich jetzt und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Präsentationstermin - direkt bei Ihnen Zuhause!

Kontaktsafe4u Alarmanlagen

  Haidering 17 | 65321 Heidenrod

  www.safe4u.de

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  +49 (0)6124 72 79 80

 

Erfahrungen & Bewertungen zu safe4u Alarmanlagen

 safe4u ist Mitglied im BVMS

kostenlose Beratung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg!

keine Montage nötig

sofort einsatzbereit

eine Steckdose genügt

Lassen Sie sich jetzt beraten!
X

Right Click

No right click