Sepp Maier empfiehlt safe4u
Mittwoch, 16 Januar 2019, 1:07 pm
Publiziert in Blog
Mittwoch, 30 Mai 2018, 10:53 am
Publiziert in Blog

 

Idyllisch, ruhig und sicher ist es rund um die Einrichtung der SOS-Kinder- und Jugendhilfen im hessischen Hünstetten/Wallrabenstein. Insgesamt 15 schutzbedürftige Kinder und werden dort dauerhaft oder zeitweise stationär betreut.

Dank der safe4u Schutzengel sind die drei Reihenhäuser nun noch ein bisschen sicherer – denn als Teil der fortlaufenden Unterstützung spendeten die Experten für persönliche Sicherheit Notfall-Rettungsleitern, die im akuten Brandfall eine rettende Evakuierung über den Balkon möglich machen.

Und damit auch jeder Handgriff sitzt, demonstrierten Vertreter der safe4u Schutzengel am gestrigen Dienstag vor Ort die einfache Handhabung. Unter den staunenden Augen von Betreuern und Bewohnern erklärte Sicherheitsexperte André Hartweg, wie aus dem 20x20 cm Karton ein rettender Ausweg werden kann. 

Demonstration 1_klein.jpg

Demonstration 2_klein2.jpg

Die kompakte Leiter verfügt über große Stahlhaken zur leichten Sicherung an Fenstersimsen oder Balkongeländern. Einmal eingehängt, wird nur die Klett-Sicherung gelöst und die Notfall-Rettungsleiter entfaltet ihre volle Länge. Die einzelnen Sprossen sind rutschfest und haben zusätzlich Stabilisatoren aus Stahl, um die Leiter beim Ansatz stabil zu halten.